Sie befinden sich hier:

Die Kreisgruppe Kusel stellt sich vor ...

Seit vielen Jahren engagiert sich die BUND-Kreisgruppe Kusel in der Umwelt- und Naturschutzarbeit. Im Jahre 2000 haben einige dieser Aktiven das alte Stellwerks- und Schrankenwärtergebäude in St. Julian erworben, renoviert und darin ein Naturschutz- und Informationszentrum (NIZ) eingerichtet. Die um die 100 Mitglieder zählende Kreisgruppe lädt hier jährlich zu Gruppentreffen, Informationsveranstaltungen, Ausstellungen, naturkundlichen Exkursionen, Wanderungen und Radtouren ein. Das schmucke Gebäude in St. Julian bietet auch zahlreichen ökologisch interessierten Kurzurlaubern eine Anlaufstelle.

Die Gruppe möchte vor allem das Bewusstsein über den Zustand der Natur vor unserer Haustür wecken und für den schonenden Umgang mit unseren heimischen Lebensräumen plädieren. Neben vielfältigen interessanten Programmpunkten zu Natur, Kultur und Genuss liegen die Schwerpunkte der Gruppe momentan bei dem erfolgreichen Wasserläufer-Projekt, dem Einsatz für die Erhaltung von Streuobstwiesen und der Aktion "Abenteuer Faltertage".

Erster Vorsitzender der BUND-Kreisgruppe Kusel ist der passionierte Naturfotograf Winfried Sander aus Rutsweiler am Glan.

 

Das Naturschutz- und Informationszentrum in St. Julian





Ausstellung "Schmetterlinge" im Naturschutzzentrum in St. Julian



Exkursion im NSG Wartenkopf bei Ulmet



Kräuterwanderung mit anschließender Verköstigung



Ihre Spende hilft.

Suche

Metanavigation: